user_mobilelogo

Anmeldung

Wenn Sie bereits registriert sind, können Sie sich hier einloggen

Mediationssprechstunde

Mediationssprechstunde

jeden Mittwoch von 17 Uhr bis 18 Uhr

Tel. 06893 986 047

Newsletter

Sie können hier unseren Newsletter abonnieren bzw. abbestellen
Nutzungsbedingungen

externe Mitarbeiterberatung

 

FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Stellvertretermediation und Konfliktcoaching

Beginn:
28. Jul 2018
Ende:
28. Jul 2018
Anmelde​schluss:
Kurs-Nr.:
S10/2018
Favorit:
0 Favorit
Preis:
140,00 EUR pro Platz
Ort:
Haus des Rechts, Feldmannstraße 26, 66119 Saarbrücken

Beschreibung

Mediation setzt im Normalfall die Anwesenheit aller Konfliktbeteiligten voraus, da es nur so möglich ist, eine konsensuale Konfliktlösung zu (er)finden. Gelegentlich sind Konfliktpartner aber nicht bereit, an einer Mediation teilzunehmen. Hier kann die/der Mediator*in Abhilfe schaffen auf dem Weg der Stellvertretermediation oder dem Konfliktcoaching.

Die Stellvertretermediation wird zusammen mit der mediationsbereiten Konfliktpartei und zwei Mediator*innen durchgeführt. Nach der Auftragsklärung übernimmt ein*er der Mediator*innen ´die Rolle der abwesenden Konfliktpartei. Auf diese Weise kann der Konflikt mit der/dem Mediandin/Medianden im Weg der Mediation bearbeitet. Die Stellvertetermediation wurde von den Mediatoren Katharina Sander und Christoph Hatlapa entwickelt, die im Jahre 2006 hierfür den Förderpreis des Bundesverbandes Mediation erhielten. In diesem Fortbildungsseminar für ausgebildete Mediator*innen stellen wir das Verfahren der Stellvertreter vor, benennen die Voraussetzungen und Anforderungen und üben diese Methode im Rollenspiel ein.

Die zweite Möglichkeit, eine "One-Party-Mediation" mediativ zu bearbeiten, ist das Konfliktcoaching. Dies bedeutet, das die/der Mediator*in den Konflikt mit einem/einer Streitbeteiligten ohne Anwesenheit des/der Kontrahend*in bearbeitet. Ein Coach gibt keine Ratschläge sondern versetzt die/den Klient*in in dei Lage, selbst Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Wir stellen Ihnen die 'Grundlagen eines Konfliktcoachings vor und zeigen Ihnen Handlungsmöglichkeiten des Coaches vor.

 

Dauer:
Tagesseminar à 8 Unterrichtseinheiten = 6 Stunden

Die Teilnehmer erhalten ein Fortbildungszertifikat gemäß der Ausbildungsverordnung für zertifizierte Mediatoren

Pausensnacks und Getränke sind im Preis enthalten


Diesen Kurs buchen: Stellvertretermediation und Konfliktcoaching

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

Kategorie

Tags

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok